Christina Schmid

Christina Schmid ist Allegrías neuestes Mitglied: Seit Januar 2016 singt sie im Ensemble und ist dort die zweite Engelsstimme. Sie ist eine alte Bekannte – zumindest für Mareike: sie studierten gemeinsam in Frankfurt und sind seitdem unzertrennlich. Nur konsequent, dass Christina bei Allegría eingestiegen ist.

Ursprünglich begann Christina ihr Musikstudium mit der Querflöte. Doch schnell dachte sie sich, dass man mit solch einem endlosen Atem nicht nur wunderbar legato Flöte spielen, sondern auch fantastisch singen können muss. Gesagt getan, es folgte ein Gesangsstudium und seitdem ist sie aus den Kirchen und von den Bühnen Deutschlands nicht mehr wegzudenken. Konzert, Oper, Operette, Schlager, Musical... Vor ihr ist kein Genre sicher. Mit den Konzertprojekten „Deutsche Winterreise" und „Letzte Lieder - und die Welt steht still" tourt sie schon seit mehreren Jahren durch ganz Deutschland.


www.schmid-christina.de