Foto: Jana Kay
Foto: Jana Kay

Was für ein Konzert in der Licher Privatbrauerei bei den Kulturtagen in Lich!

Es war uns ein Fest!

Wir bedanken uns bei unserem fröhlichen Publikum :-)

 

Und die Presse schreibt dazu folgendes:

https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Hessisch-Maedsche;art457,563684

 

https://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/lich/vier-hessisch-madche-sorgen-fur-highlight-bei-den-licher-kulturtagen_20011721

 

Das nächste Mal öffentlich zu hören sind wir am:

9.5.2019 um 19:00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Oberursel

 

1. Konzerthälfte: Ensembles des Gymnasiums

2. Konzerthälfte: Allegría mit 60 Minuten Firlefanz

 

Eintrittskarten gibt es gegen eine Spende unter

info@foerderforum.de

 

 

 

 

 

 

 


"Lokalkolorit und hessische Mundart brachten dann die vier Mädels von "Allegría" aus Frankfurt auf die Bühne. Sie sangen Ihren launigen Hit von den "Hessisch Mädsche". Stimmlich homogen und ausgewogen überzeugten alle vier Solistinnen. Mit liebevoll-süffisanten Blick nahmen die "hessichen Andrew-Sisters" gesellschaftliche Phänomene unter die Lupe, entlarvten treffsicher in "Ich wär so gerne mediterran" die tiefe Sehnsucht der zumeist hüftsteifen Deutschen nach südländischer Lebensfreude und brachten den Saal mit der komödiantischen Interpretation von Männerschnupfen zum Toben."

Christiana Weber, Darmstädter Echo

 

 

"Wenn sie allerdings zu singen beginnen, werden sie zu etwas ganz Besonderem: [...]

Denn ihre Stimmen verbinden sich zu einem einzigen wunderbaren Strom glänzender Vokalmusik [...]."

Sybille Schwenk, Schwäbische Post

"Die ausgebildeten Sängerinen [...] fesselten sofort mit ihren schönen Stimmen und einer großen Homogenität,

zu der sich eine absolute Intonationsreinheit gesellte."

Joseph Flörsch, Wetterauer Zeitung